Willkommen auf der Internet-Seite der KiKaG!
Auf den nachfolgenden Seiten stellt sich die KiKaG mit ihren Mitgliedern, ihren Gruppen und ihren Aktivitäten vor. Verfolgter Zweck ist der Erhalt und die Pflege fastnachtlichen Brauchtums, und dies schon seit 1952. Diese Brauchtumspflege vollzieht die KiKaG mit knapp 350 Mitgliedern unter dem Dach des Fastnachtverbandes Franken (FVF)

Ordenskommers
Session 2021 - die neue Normalität? Wir sagen "Nein"!

Session 2021 – die neue Normalität? Wir sagen „Nein“!

Liebe Mitglieder und Freunde der Kitzinger Karnevalsgesellschaft,

der Sessionstart 2020/21 rückt immer näher und jeder Narr fiebert dem 11.11. entgegen.

Jahrelang war dieser Tag ein Highlight in der Fastnacht und wurde gebührend in Kitzingen am Falterturm gefeiert.
Jedes Jahr am 11.11. um 11:11h trafen wir uns und haben pünktlich mit viel Getöse und Helau die neue Session eröffnet.

Ja, so ging es jedes Jahr und wir dachten, dass das nie anders sein wird.
Aber bekanntlicherweise sollte man niemals nie sagen, denn dieses Jahr wurden wir eines Besseren belehrt: Ein Virus geht um die Welt und zwingt uns, vieles anders zu machen und es macht (leider) auch vor alten Traditionen nicht halt.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und dem momentan bestehenden Lock-Down, inklusive Verbot des Treffens von Personen aus mehr als zwei Haushalten im öffentlichen Raum, muss sich sogar die Kitzinger Karnevalsgesellschaft dieser staatlichen Anordnung beugen, auch wenn uns das überhaupt nicht leicht fällt.

Jeder weiß:
Wir lieben unseren fränkischen Karneval über alles und veranstalten einige der begehrtesten Events weit und breit.

Genau deshalb ist dieser Schritt, der jetzt folgt, wie ein Gang nach Canossa für uns: Wir würden gerne mit machen, aber leider müssen wir dieses Jahr draußen bleiben. Der Karneval macht eine Zwangspause, die Eröffnung am Falterturm ist abgesagt.

Väterchen Staat meint es gut und möchte euch doch nur vor euch selbst beschützen, so dass Ihr alle gesund bleibt.

Natürlich wird die Fastnacht Session dennoch eröffnet werden und deshalb haben wir etwas völlig Neues für Euch:

Eine Session-Eröffnung hier an dieser Stelle auf unserer Homepage! Kommt einfach am 11.11.2020 um 11:11 Uhr vorbei. Das ist virtuell, das ist sicher.

Sollte sich die Corona-Situation, wider Erwarten, im Laufe der Fastnacht-Session verbessern und es wieder möglich sein, kulturelle Veranstaltungen abzuhalten, dann werden wir alles daran tun, Versäumtes nachzuholen und mit Euch Fastnacht live zu feiern. Unser Ordenskommers ist für den 22.01.2021 geplant. Wir werden Euch hier auf dem Laufenden halten, ob diese Veranstaltung vielleicht dennoch stattfinden kann. Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt.

Daher freut euch einfach auf das, was kommen wird.

Auf Euch ein dreifach virtuelles Helau! Franken Helau! KiKaG Helau!
Euer Präsident Dr. Rainer Müller

Diese Neuigkeit einfach teilen:
2020 - Was haben Markus Söder, Hubert Aiwanger und Michael Schlander gemeinsam?

2020 – Was haben Markus Söder, Hubert Aiwanger und Michael Schlander gemeinsam?

Zu schnell vorbei ist die fünfte Jahreszeit.

Hier ist der Rückblick zu einer der grandiosesten Shows der KiKaG am Rosenmontag, kompiliert und präsentiert vom Sitzungspräsidenten mit Format, Michael Schlander:

 

 

Was bisher geschah:

Die Frage ist nicht was sondern wann. Sie werden auf einer gemeinsamen Bühne stehen und zwar auf der KiKaG-Bühne an der Rosenmontagssitzung.

Michael Schlander hat es geschafft, den Ministerpräsidenten und seinen Stellvertreter zusammen mit Barbara Stamm nach Kitzingen zu holen.

Das ist ein unfassbar genialer Schachzug, aber was wird er seinen hohen Gästen bieten? Welches Programm wird letztendlich ablaufen?

Genaues weiß man nicht, nur eines ist sicher: Michael Schlander wird alles daran setzen, sein Programm von 2018 zu topen.

Viele meinen, dass das nicht gehen wird, da die Rosenmonntagssitzung 2018 schon in der obersten Liga gespielt hatte und mehr sei da nicht drin.

Andere wiederum meinen, dass Michael das Talent dazu hätte, immer noch eine Schippe oben drauf packen zu können und dass ihm das auch diesmal wieder gelingen wird.

 

Die Tendenz geht eher zu letzterem, behaupten wir frech. Gerade das Talent ist es, was ihn befähigt, Dinge in allerletzter Minute aus dem Hut zu zaubern, an die niemand, nicht mal im Traum, gedacht hatte, dass das möglich sei.

Michael Schlander ist genau dafür bekannt, macht auch beruflich mit Pyramide 5 nichts anderes und ist genau deshalb der Sitzungspräsident der Wahl, wenn es um die größeren Dinge im Leben eines Karnevalisten oder auch eines Nicht-Karnevalisten geht.

Man ist hier überhaupt nicht wählerisch, wozu auch, es klappt so oder so und zwar immer.

 

Gestern noch in Moskau, und demnächst in Kitzingen: Markus Söder wird mit Spannung erwartet – wir freuen uns darauf

 

(Bild-Quelle: freundlicherweise von der Bayerischen Staatsregierung für die KiKaG zur Verfügung gestellt)

Zurück zur Sitzung. Michaels Programm ist aktuell das streng behüteste Geheimnis

der karnevalistischen oder auch der restlichen Welt, sagt man. Warum rückt er nicht raus, wer mit welchem Programm auftreten wird?

Die Frage beantwortet er mit

„Dr. Markus Söder wird genauso, wie sein Stellvertreter Huber Aiwanger und Barbara Stamm anwesend sein. Alles andere erlebt Ihr in der Sitzung und das wird Euch noch früh genug vom Stuhl hauen.“

Zweifellos feilt Michael noch an Dingen, die immer noch nicht so richtig spruchreif, aber vermutlich bereits zu 99,8% sicher sind. 100% gibt es faktisch nicht, aber zumindest mathematisch gesehen, näherungsweise und mit etwas Anderem würde sich Michael niemals zufrieden geben.

Was klar ist, es wird ein Show-Programm der Superlative,

ein Feuerwerk des Karnevals, der absolute Höhepunkt der Session 2020 in Franken im entsprechenden Rampenlicht.

TV- und Medienvertreter werden ausreichend zugegen sein. Markus Söder wirkt auf sie. wie ein Neodymium-Magnet auf Eisen. Bekannt für seine Auftritte als Gandalf, Prinzregent Luitpold oder Shreck, dürfte er jedoch bei der Schlappmaulorden-Verleihung schlicht als Ministerpräsident im Smoking erscheinen. Vermutlich ist man in dieser Position an gewisse Kleiderordnungen gebunden, wobei bei einer Prunksitzung eigentlich ALLE verkleidet sind, auch ein Ministerpräsident und sein Stellvertreter.

Wir wollen damit (mit anderen Worten) nur sagen,

„Lieber Markus, von uns aus gerne! In Franken darf jeder sein, was er oder sie gerne sein möchte. Genau das macht doch die Franken aus.“,

aber so richtig dran glauben, können wir aktuell noch nicht.

Natürlich freuen wir uns auch auf Hubert Aiwanger, dem es letztes Jahr sichtlich Spass gemacht hatte bei uns und unseren Paginen. Und Barbara Stamm wird ebenfalls sehnsüchtig erwartet. Da gibt es noch eine Mitteilung zu machen. Dafür sind aber unsere Frauenelfer zuständig. Sie wissen schon, um was es geht.

Abschließend sei noch zu erwähnen, dass alle Beteiligten nach dieser gelungenen Sitzung am nächsten Tag um 13:30 Uhr noch den Landkreisfaschingsumzug in Volkach vor sich haben, um dann am Aschermittwoch mit der Geldbeutelwäsche am Falterturm die Session 2020 abzuschliessen.

 

Diese Neuigkeit einfach teilen:

2020 – Ordenskommers im Landratsamtkeller

Der erste Ordenskommers im Landratsamtkeller mit 11er Taufe unseres männlichen Nachwuchs und den neuen Frauenelfern, die sich KiKaG Ladies nennen. Ihr Leitspruch „Ladies first“ half aber nicht, sie wurden trotzdem getauft, wie es sich für einen ordentlichen Frauenelferrat gehört, und das auch noch von der Kitzinger Feuerwehr, aber seht selbst:

 

Diese Neuigkeit einfach teilen: