Willkommen auf der Internet-Seite der KiKaG! Auf den nachfolgenden Seiten stellt sich die KiKaG mit ihren Mitgliedern, ihren Gruppen und ihren Aktivitäten vor. Verfolgter Zweck ist der Erhalt und die Pflege fastnachtlichen Brauchtums, und dies schon seit 1952. Diese Brauchtumspflege vollzieht die KiKaG mit knapp 300 Mitgliedern unter dem Dach des Fastnachtverbandes Franken (FVF)
Neuigkeiten
Motto: "Frohsinn mit Humor gepaart, KiKaG`s neue Lebensart"

Motto: „Frohsinn mit Humor gepaart, KiKaG`s neue Lebensart“

KiKaG…Fakten, Fakten, Fakten…zur 67. Session 2018/2019

Die traditionelle Eröffnung der 67. Karnevalssession 2018/2019 beginnt am Sonntag, den 11.11. um 11:11 Uhr mit Ausruf des bis dato noch geheimen Mottos am Falterturm. Die KiKaG lädt dazu alle Kitzinger Närrinnen und Narren recht herzlich zum „Singen in Franken“ ein.
Im Anschluss folgt das Weißwurstfrühstück für Mitglieder der KiKaG und alle, die es einfach werden wollen.

Nach dem großen Erfolg der Jubiläums-Session 2017/2018 stehen auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Highlights auf dem Programm, deren Details natürlich noch nicht verraten werden. Ganz sicher ist, dass Sie am Ende mit einem Lächeln nach Hause gehen, glücklich dabei gewesen zu sein.

15.02.2019 Ganz neu, die 1. „Wein-selige Narrensitzung“ in den Räumen der Fastnacht-Akademie im Deutschen Fastnacht-Museum mit Weinprobe, fränkischer Vesper, Büttenreden und Garde-Tanz und einem Überraschungs-Gast der besonderen Art.

23.02.2019 Mega-Kinderfasching der KiKaG im Dekanatszentrum, der diesmal ganz besondere Gäste erwartet

24.02.2019 Ab 10 Uhr der traditionelle Faschingsgottesdienst in der evangelischen Stadtkirche, eine Wetteinlösung unseres ehemaligen Präsidenten Norbert Schober und Pfarrer Uwe Bernd Ahrens

04.03.2019 Große Rosenmontags-Sitzung in der Florian-Geyer-Halle, mit dem Besten, was die fränkische Fastnacht zu bieten hat und natürlich der Verleihung des Schlappmaulordens

05.03.2019 Landkreis-Faschings-Umzug, diesmal glücklicherweise wieder in Kitzingen, mit Abschluss-Party am Marktplatz

Alle Bürger, bzw. Zuschauer, bittet die KiKaG mit dem Kauf des KiKaG-Einkaufs-Chip den Landkreisumzug zu unterstützen. Aufgrund der zahlreichen Auflagen und der gestiegenen Kosten ist es wieder nötig, auf diese Weise zur Finanzierung und damit zum Erhalt des traditionellen Landkreisumzug am Faschingsdienstag ein klein wenig beizutragen.

Der Kartenvorverkauf für die 1. Wein-selige Narren- und die Rosenmontags-Sitzung beginnt am 24.11.2018. Von 10:00 bis 15:00 Uhr können Mitglieder der KiKaG und alle, die es spontan werden möchten, sich im Vereinsheim, in der Schrannenstraße 9, Karten für die beiden Veranstaltungen sichern.

Ab 26.11.2018 sind Karten bei der Buchhandlung Schöningh für jedermann erhältlich.
Die Verantwortlichen der KiKaG möchten sich auf diesem Wege nochmals beim Stadtbauamt Kitzingen und bei Herrn OB Siegfried Müller bedanken, dass die KiKaG auch in dieser Session die Florian-Geyer-Halle für ihre Veranstaltungen nutzen darf.

Ein weiterer Dank geht an alle aktiven Mitglieder und vor allen Dingen an den Senat der KiKaG mit unserem Senatspräsident Volkhard Groß, die sich selbstlos einbringen, und so dazu beitragen, dass die KiKaG seit Jahren erfolgreich das karnevalistische Brauchtum aufrecht erhalten kann.

Weblinks:

http://www.nuus.de/nachrichten/freizeit-kultur/detail/artikel/kikag-fakten-zur-67-session-20182019/?PHPSESSID=1a59cbc6c3f933031acb055eaf103a1e

https://www.infranken.de/regional/kitzingen/KiKaG-neue-Lebensart-Die-Faschingssession-ist-eroeffnet;art218,3841313

https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/KiKaG-neue-Lebensart-Die-Faschingssession-ist-eroeffnet;art773,10105098

Unsere neue Pagin

Nachdem sich nun unsere Pagin Sarah um ihr jüngstes KiKaG-Mitglied Elise (* 15.07.2018) kümmern muss, haben wir unsere Wahl getroffen und begrüßen Julia als neue Pagin.

Hier im Bild zusammen mit Pagin Alisa bei der Anprobe:

Bestanden, Pagen-Kostüm passt.

Start in die 67. Session

Start in die 67. Session

Es ist soweit. Die 67. KiKaG Session hat begonnen.

Pünktlich am 11.11.2019 um 11:11 Uhr treffen sich alle am Falterturm zu Krapfen und Glühwein zum „Singen in Franken“.

Kellerspiel 2018: Neue Termine nach Umbau

Die KiKaG gibt bekannt:

Nach dem Abschluss der Umbaumaßnahmen im Landratsamt können wir endlich wieder unser traditionelles Kellerspiel in Deutschlands angeblich ältestem Weinkeller aufführen.

Im Anschluss an das Kellerspiel folgt eine fränkische Brotzeit und eine zünftige Weinprobe mit Begleitung und interessante Führung durch die Wein-Geschichte Kitzingens.

Die Termine im Detail:

Freitag, 14. September 2018
Freitag, 19. Oktober 2018
Samstag, 20. Oktober 2018

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr im Innenhof des Landratsamtes mit Eröffnung durch unseren Hofrat a.D. Walter Vierrether.
Bitte 15 Minuten vor Einlass am Platz der Partnerstädte einfinden.

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person 30,–  EUR.
Die Veranstaltung ist auf jeweils 60 Personen beschränkt.
Weitere Infos und Anmeldung via E-Mail an kellerspiel@kikag.de oder beim Kellerspiel-Beauftragten Hubert Henneberger telefonisch unter:
09323-804244      
0172-6601816

Sommerfest 2018

Sommer, Sonne, Partylaune – Wir laden ein zum Kinder-Sommerfest der KiKaG 2018

Die KiKaG feiert das Sommerfest am 21. Juli 2018 auf dem Sportplatz in Michelfeld. Es steht unser Nachwuchs im Vordergrund und daher wird das ein Fest für Kinder mit Riesen-Hüpfburg, Sommer-Spielen, Kaffee & Kuchen, Eis, Grillen und vielem mehr…

Achtung: Wegen der Größe der Hüpfburg mussten wir auf den Sportplatz in Michelfeld ausweichen.

Sommerfest 2018

Sommerfest 2018

Sommer, Sonne, Partylaune – Wir laden ein zum Kinder-Sommerfest der KiKaG 2018

Die KiKaG feiert das Sommerfest am 21. Juli 2018 auf dem Sportplatz in Michelfeld. Es steht unser Nachwuchs im Vordergrund und daher wird das ein Fest für Kinder mit Riesen-Hüpfburg, Sommer-Spielen, Kaffee & Kuchen, Eis, Grillen und vielem mehr…

Achtung: Wegen der Größe der Hüpfburg mussten wir auf den Sportplatz in Michelfeld ausweichen.

Session 2018 / 2019 - Jahreshauptversammlung der KiKaG

Session 2018 / 2019 – Jahreshauptversammlung der KiKaG

Die Session 2018 / 2019 ist bereits in Sichtweite

 

Hallo liebe Freunde der fränkischen Fastnacht,

es ist schon wieder so weit, Ihr habt keine Ruhe vor uns, denn wir starten in die Vorbereitungen zur nächsten Kampagne und beginnen mit der

Einladung für Pressevertreter und Mitglieder

(auch für die, die es am Eingang noch schnell werden wollen)

zur ordentlichen Jahreshauptversammlung der KiKaG am

Freitag, den 13.04.2018 um 19:30 Uhr im Paul-Eber-Haus in Kitzingen

(Eingang hinter der ev . Stadtkirche, Schulhof der Wirtschaftsschule)

Weiterlesen »

Session 2018 – Geldbeutelwäsche

Der Geldbeutel ist diese Session besonders leer…

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Session 2018 - Landkreisumzug Dettelbach

Session 2018 – Landkreisumzug Dettelbach

Bestes Wetter, beste Laune, der krönende Abschluss für die 66. Jubiläumssession der KiKaG, 10.000 Besucher in Dettelbach und es hat Kamellen vom KiKaG-Wagen geregnet, wie nie zuvor.

Passend eben zur 66. Jubiläums-Session 2018.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Session 2018 – Rosenmontagssitzung

Der Mittelpunkt des Karnevals ist hier – Wolfgang Bosbach

Es gibt genau zwei Veranstaltungen in Deutschland, die ich besuche – Aachen und Kitzingen – Wolfgang Kubicki

Emotionen, Emotionen, Emotionen! – Barbara Stamm

Das einzigartige Show-Programm unseres Sitzungspräsidenten Michael Schlander war einfach unbeschreiblich:

Band „Vanilla Sky“, Uwe-Bernd Ahrens & seine Stadträte, Garde KiKaG & die Zeitreise, Felix Förster, Marco Breitenbach, Tanzmariechen der KiKaG, Peter Kuhn, Tanzmariechen der KoKaGe, Oti Schmelzer, Deutsche Meisterin Katharina Theil, Wolfgang Bosbach Schlappmaul Laudatio, Schlappmaulorden an Frau Barbara Stamm, Gebrüder Narr, Bernhard Schlereth, Drei Hain Karlstadt, Dr. Oliver Tissot, Showtanzgruppe der KoKaGe Wiesentheid, Showauftritt Andy Ost und endgültig das Publikum in ausverkaufter Florian-Geyer-Halle zum Kochen gebracht hat der Showauftritt von Michl Müller.

Michael hat ballastfrei leger moderiert und durch das Programm geführt und sich zum Vorjahr selbst übertroffen. Wer dabei war, wird wieder kommen, wer nicht, wird nächste Session versuchen, an die begehrten Karten zu kommen. Eins ist jedoch sicher: Die Florian-Geyer-Halle wird wieder beben.

Pressestimmen:

Bayerischer Rundfunk

In Franken

Süddeutsche

Die Welt

CV Würzburg

Twitter #Schlappmaulorden

Previous Image
Next Image

info heading

info content