Willkommen auf der Internet-Seite der KiKaG!
Auf den nachfolgenden Seiten stellt sich die KiKaG mit ihren Mitgliedern, ihren Gruppen und ihren Aktivitäten vor. Verfolgter Zweck ist der Erhalt und die Pflege fastnachtlichen Brauchtums, und dies schon seit 1952. Diese Brauchtumspflege vollzieht die KiKaG mit knapp 350 Mitgliedern unter dem Dach des Fastnachtverbandes Franken (FVF)

Manege frei - Seid einfach dabei!"

Manege frei – Seid einfach dabei!“

Extrablatt! Michael Schlander ist zurück auf der Bühne! Nach einjähriger Bühnenpause und Vorbereitungsjahr können wir sicher sein, dass in der 68. Session 2020 wieder grandioseste Bühneshows, Wortwitz und perfekte Moderation zu erleben sind, die dem Ruf der KiKaG mehr als gerecht werden.
2020 - Die Gerüchteküche brodelt

2020 – Die Gerüchteküche brodelt

Rund um den zukünftigen Träger/die Trägerin des 36. Schlappmaulordens hört man allerlei Gerüchte. So sagt man, dass sobald das Geheimnis am 15.11.2020 um 12:00 Uhr gelüftet sein wird, der Run auf die Eintrittskarten beginnen wird. Irgendwie scheint es undichte Stellen zu geben, denn das Redaktions-Telefon steht jetzt schon nicht mehr...
2020 - Das Männerballett startet am 18.09.2019

2020 – Das Männerballett startet am 18.09.2019

Das Training des Männerballetts geht nun los. Es ist wieder soweit. Die Session nähert sich unaufhaltsam. Und weil es so schön war die letzten Jahre, unsere 11er in Aktion zu sehen, wurde nun kurzerhand von den 11ern das Männerballett der KiKaG gegründet. Wir nehmen hier gerne auch Nicht-11er auf. Training...
2019 - Landkreis Faschingsumzug

2019 – Landkreis Faschingsumzug

Der Wettergott meinte, uns auf die Probe stellen zu müssen. Aber echte Franken lassen sich doch nicht von ein paar Regentropfen abhalten, den Faschingsdienstag so richtig zu rocken.
2018 - Sommerfest

2018 – Sommerfest

Sommer, Sonne, Partylaune – Wir laden ein zum Kinder-Sommerfest der KiKaG 2018 Die KiKaG feiert das Sommerfest am 21. Juli 2018 auf dem Sportplatz in Michelfeld. Es steht unser Nachwuchs im Vordergrund und daher wird das ein Fest für Kinder mit Riesen-Hüpfburg, Sommer-Spielen, Kaffee & Kuchen, Eis, Grillen und vielem...
Historisches Kellerspiel

Historisches Kellerspiel

Bilder: Claudia Schweiger Historisches Kellerspiel Auch in den kommenden Monaten finden wieder die bereits weit über Kitzingens Grenzen hinaus bekannten historischen Kellerspiele im vielleicht ältesten Weinkeller Deutschlands statt. Meist eröffnet Hofrat Walter Vierrether bei Fackellicht den geselligen Abend. 50 Besucher sehen das Kellerspiel, das die Geschichte Kitzingens in einem neuen...
2015 - Wir sind Fasching!

2015 – Wir sind Fasching!

WIR SIND FASCHING ist das neue Leitmotto der diesjährigen 64. Kikag- Faschingssession die ab dem 11.11.2015 beginnt und im Februar 2016 mit den Faschingssitzungen und –umzug ihren Höhepunkt findet. Wir freuen uns darauf wieder ein tolles und abwechslungsreiches Programm für alle Faschingsnarren und Freunde des Faschings auf die Beine zu...
Neueste Beiträge

2020 – KiKaG Partner Programm

Willkommen bei der KiKaG.

Wir präsentieren hiermit exklusiv unsere ausgewählten Partner und Sponsoren für die Session 2019/2020:

Das „KiKaG Partner Programm“ dient dazu, Firmen und Partner miteinander zu verknüpfen und die Beteiligten davon partizipieren zu lassen.

Wir sorgen dafür, dass sich ausgesuchte Partner vor, nach und während unseren Veranstaltungen vernetzen können, d.h. wir bieten nicht nur die Möglichkeiten dazu, sondern werden aktiv zum Motor, die Wirtschaftsleistung unserer Region anzukurbeln. Gleichzeitig wird die Aufmerksamkeit durch die medienwirksamen Veranstaltungen und dem Partner-Karussell auch auf unsere Partner gelenkt.

Neben der besonderen Hervorhebung und Verlinkung auf der Webseite gibt es noch folgende Zusatzleistungen je nach Partner-Status:

  • Bronze Partner bis 500 EUR Jahresbeitrag, an der Rosenmontagssitzung: Persönlicher Begrüßung,  Premium-Empfang, Namensnennung auf Wunsch während der Veranstaltung
  • Silber Partner 501 bis 1000 EUR Jahresbeitrag: an der Rosenmontagssitzung: Zwei VIP-Karten in den vorderen Tisch-Reihen, persönlicher Begrüßung,  Premium-Empfang, Namensnennung auf Wunsch während der Veranstaltung
  • Gold Partner ab 1001 EUR Jahresbeitrag: Romo: Meet & Greet, zwei VIP-Karten in den ersten Tisch-Reihen, persönlicher Begrüßung,  Premium-Empfang, Namensnennung auf Wunsch während der Veranstaltung

Wenn Sie auf unser limitiertes Partnerprogramm angesprochen werden, hat man Sie ausgewählt.

Dieses Angebot sollte man daher eher nicht ablehnen, denn auch ein kleiner Betrag macht Sie zum Partner und die Höhe bestimmt schließlich jeder selbst.

Download des Partner-Programms hier:

KiKaG-Partner-Programm-2020.1.1

Weiterlesen »

Diese Neuigkeit einfach teilen:
Session 2021 - Die erste virtuelle Session-Eröffnung und hoffentlich die letzte...

Session 2021 – Die erste virtuelle Session-Eröffnung und hoffentlich die letzte…

Ihr fränkischen Narren, es gibt schlechte Nachrichten…

In ganz Bayern und damit auch in Kitzingen wurden auf Grund der Corona-Pandemie alle öffentlichen Veranstaltungen am 11.11. abgesagt, darunter die traditionelle Sessionseröffnung am Kitzinger Falterturm mit „Singen in Franken“ und Antenne Bayern.

Zudem wird es keine Party und Feiermöglichkeiten auf den Plätzen und Straßen geben. Alle Kneipen und Bars werden auf eine Öffnung und den Verkauf von Alkohol verzichten. Ähnlich verhält es sich bei Supermärkten und Kiosken.

Wer Kitzingen und den fränkischen Karneval liebt, verzichtet in diesem Jahr aufs Feiern – in der Kneipe, auf der Straße und mit vielen Freunden zu Hause.
Das holen wir in sicheren Zeiten nach – „die neue Lust am Fasching“ hat damit seine endgültige Bedeutung erlangt!

Für die Zwischenzeit hat unser Präsident Dr. Rainer Müller ein paar Worte für Euch verfasst.

Alleine auf weiter Flur, wird er am 11.11. um 11:11 Uhr zum ersten und zum letzten Mal virtuell die Session 2020 / 2021 für Euch eröffnen:

 

 

 

Diese Neuigkeit einfach teilen:
Session 2021 - die neue Normalität? Wir sagen "Nein"!

Session 2021 – die neue Normalität? Wir sagen „Nein“!

Liebe Mitglieder und Freunde der Kitzinger Karnevalsgesellschaft,

der Sessionstart 2020/21 rückt immer näher und jeder Narr fiebert dem 11.11. entgegen.

Jahrelang war dieser Tag ein Highlight in der Fastnacht und wurde gebührend in Kitzingen am Falterturm gefeiert.
Jedes Jahr am 11.11. um 11:11h trafen wir uns und haben pünktlich mit viel Getöse und Helau die neue Session eröffnet.

Ja, so ging es jedes Jahr und wir dachten, dass das nie anders sein wird.
Aber bekanntlicherweise sollte man niemals nie sagen, denn dieses Jahr wurden wir eines Besseren belehrt: Ein Virus geht um die Welt und zwingt uns, vieles anders zu machen und es macht (leider) auch vor alten Traditionen nicht halt.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und dem momentan bestehenden Lock-Down, inklusive Verbot des Treffens von Personen aus mehr als zwei Haushalten im öffentlichen Raum, muss sich sogar die Kitzinger Karnevalsgesellschaft dieser staatlichen Anordnung beugen, auch wenn uns das überhaupt nicht leicht fällt.

Jeder weiß:
Wir lieben unseren fränkischen Karneval über alles und veranstalten einige der begehrtesten Events weit und breit.

Genau deshalb ist dieser Schritt, der jetzt folgt, wie ein Gang nach Canossa für uns: Wir würden gerne mit machen, aber leider müssen wir dieses Jahr draußen bleiben. Der Karneval macht eine Zwangspause, die Eröffnung am Falterturm ist abgesagt.

Väterchen Staat meint es gut und möchte euch doch nur vor euch selbst beschützen, so dass Ihr alle gesund bleibt.

Natürlich wird die Fastnacht Session dennoch eröffnet werden und deshalb haben wir etwas völlig Neues für Euch:

Eine Session-Eröffnung hier an dieser Stelle auf unserer Homepage! Kommt einfach am 11.11.2020 um 11:11 Uhr vorbei. Das ist virtuell, das ist sicher.

Sollte sich die Corona-Situation, wider Erwarten, im Laufe der Fastnacht-Session verbessern und es wieder möglich sein, kulturelle Veranstaltungen abzuhalten, dann werden wir alles daran tun, Versäumtes nachzuholen und mit Euch Fastnacht live zu feiern. Unser Ordenskommers ist für den 22.01.2021 geplant. Wir werden Euch hier auf dem Laufenden halten, ob diese Veranstaltung vielleicht dennoch stattfinden kann. Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt.

Daher freut euch einfach auf das, was kommen wird.

Auf Euch ein dreifach virtuelles Helau! Franken Helau! KiKaG Helau!
Euer Präsident Dr. Rainer Müller

Diese Neuigkeit einfach teilen:

2020 – KiKaG Rosenmontagssitzung – Die Highlights

Für Euch compiliert von Bernd Kuschner von clipmanufaktur.de:

 


 

Diese Neuigkeit einfach teilen:
2020 - Was haben Markus Söder, Hubert Aiwanger und Michael Schlander gemeinsam?

2020 – Was haben Markus Söder, Hubert Aiwanger und Michael Schlander gemeinsam?

Zu schnell vorbei ist die fünfte Jahreszeit.

Hier ist der Rückblick zu einer der grandiosesten Shows der KiKaG am Rosenmontag, kompiliert und präsentiert vom Sitzungspräsidenten mit Format, Michael Schlander:

 

 

Was bisher geschah:

Die Frage ist nicht was sondern wann. Sie werden auf einer gemeinsamen Bühne stehen und zwar auf der KiKaG-Bühne an der Rosenmontagssitzung.

Michael Schlander hat es geschafft, den Ministerpräsidenten und seinen Stellvertreter zusammen mit Barbara Stamm nach Kitzingen zu holen.

Das ist ein unfassbar genialer Schachzug, aber was wird er seinen hohen Gästen bieten? Welches Programm wird letztendlich ablaufen?

Genaues weiß man nicht, nur eines ist sicher: Michael Schlander wird alles daran setzen, sein Programm von 2018 zu topen.

Viele meinen, dass das nicht gehen wird, da die Rosenmonntagssitzung 2018 schon in der obersten Liga gespielt hatte und mehr sei da nicht drin.

Andere wiederum meinen, dass Michael das Talent dazu hätte, immer noch eine Schippe oben drauf packen zu können und dass ihm das auch diesmal wieder gelingen wird.

 

Die Tendenz geht eher zu letzterem, behaupten wir frech. Gerade das Talent ist es, was ihn befähigt, Dinge in allerletzter Minute aus dem Hut zu zaubern, an die niemand, nicht mal im Traum, gedacht hatte, dass das möglich sei.

Michael Schlander ist genau dafür bekannt, macht auch beruflich mit Pyramide 5 nichts anderes und ist genau deshalb der Sitzungspräsident der Wahl, wenn es um die größeren Dinge im Leben eines Karnevalisten oder auch eines Nicht-Karnevalisten geht.

Man ist hier überhaupt nicht wählerisch, wozu auch, es klappt so oder so und zwar immer.

 

Gestern noch in Moskau, und demnächst in Kitzingen: Markus Söder wird mit Spannung erwartet – wir freuen uns darauf

 

(Bild-Quelle: freundlicherweise von der Bayerischen Staatsregierung für die KiKaG zur Verfügung gestellt)

Zurück zur Sitzung. Michaels Programm ist aktuell das streng behüteste Geheimnis

der karnevalistischen oder auch der restlichen Welt, sagt man. Warum rückt er nicht raus, wer mit welchem Programm auftreten wird?

Die Frage beantwortet er mit

„Dr. Markus Söder wird genauso, wie sein Stellvertreter Huber Aiwanger und Barbara Stamm anwesend sein. Alles andere erlebt Ihr in der Sitzung und das wird Euch noch früh genug vom Stuhl hauen.“

Zweifellos feilt Michael noch an Dingen, die immer noch nicht so richtig spruchreif, aber vermutlich bereits zu 99,8% sicher sind. 100% gibt es faktisch nicht, aber zumindest mathematisch gesehen, näherungsweise und mit etwas Anderem würde sich Michael niemals zufrieden geben.

Was klar ist, es wird ein Show-Programm der Superlative,

ein Feuerwerk des Karnevals, der absolute Höhepunkt der Session 2020 in Franken im entsprechenden Rampenlicht.

TV- und Medienvertreter werden ausreichend zugegen sein. Markus Söder wirkt auf sie. wie ein Neodymium-Magnet auf Eisen. Bekannt für seine Auftritte als Gandalf, Prinzregent Luitpold oder Shreck, dürfte er jedoch bei der Schlappmaulorden-Verleihung schlicht als Ministerpräsident im Smoking erscheinen. Vermutlich ist man in dieser Position an gewisse Kleiderordnungen gebunden, wobei bei einer Prunksitzung eigentlich ALLE verkleidet sind, auch ein Ministerpräsident und sein Stellvertreter.

Wir wollen damit (mit anderen Worten) nur sagen,

„Lieber Markus, von uns aus gerne! In Franken darf jeder sein, was er oder sie gerne sein möchte. Genau das macht doch die Franken aus.“,

aber so richtig dran glauben, können wir aktuell noch nicht.

Natürlich freuen wir uns auch auf Hubert Aiwanger, dem es letztes Jahr sichtlich Spass gemacht hatte bei uns und unseren Paginen. Und Barbara Stamm wird ebenfalls sehnsüchtig erwartet. Da gibt es noch eine Mitteilung zu machen. Dafür sind aber unsere Frauenelfer zuständig. Sie wissen schon, um was es geht.

Abschließend sei noch zu erwähnen, dass alle Beteiligten nach dieser gelungenen Sitzung am nächsten Tag um 13:30 Uhr noch den Landkreisfaschingsumzug in Volkach vor sich haben, um dann am Aschermittwoch mit der Geldbeutelwäsche am Falterturm die Session 2020 abzuschliessen.

 

Diese Neuigkeit einfach teilen: